CfP: „Minds of Animals. Reflections on the Human – non-Human Continuum“

An der Universität Bern findet vom 27. bis 28. September 2016 ein öffentlicher Workshop zum Thema: „Minds of Animals: Reflections on the Human—non-Human Continuum“ statt. Der Workshop fragt nach der Rolle von Tieren, die sie in und für die Wissenschaften haben, mit besonderem Augenmerk auf die Art und Weise, wie Forschungsfragen gerahmt und Studien und Methoden … Read more

Überblick über die HAS-Konferenzen 2016 (europaweit)

  9.-11. März: Animal Biographies – Recovering Animal Selfhood through Interdisciplinary Narration?, Kassel, Deutschland https://www.uni-kassel.de/fb05/fachgruppen/geschichte/human-animal-studies/konferenzen.html 17-18. März: Animal Ethics and Law in Life Sciences, Bern, Schweiz http://www.animalethicsandlaw.ch/ 25. Mai: Animals under Capitalism, Bristol, England http://www.bristol.ac.uk/…/confer…/animals-under-capitalism/ 2.-3. Juni: The ideal animal. How images of animals and animals were created. Kassel. http://www.bristol.ac.uk/…/confer…/animals-under-capitalism/ 4.-7. Juli: Panel: Back to … Read more

CfP „The Ideal Animal“ – Konferenz vom 2. bis 3. Juni 2016 in Kassel

Der LOEWE-Schwerpunkt „Tier-Mensch-Gesellschaft“ an der Universität Kassel und das Freudenthal Institute, Descartes Centre, an der Universität Utrecht sucht Beiträge für die internationale Konferenz „The Ideal Animal – How Images of Animals and Animals Were Created“ vom 2 bis 3. Juni 2016 an der Universität Kassel (Konferenzsprache ist Englisch).

Read more

CfP „Animal Biographies“ März 2016

Die Fachgruppe „Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen (Human-Animal Studies)“ an der Universität Kassel sucht Beiträge für die internationale und interdisziplinäre Konferenz „Animal Biographies – Recovering Animal Selfhood through Interdisciplinary Narration?“ vom 9 bis 11. März 2016 an der Universität Kassel (Konferenzsprache ist Englisch).

Read more

CfP: Chimaira Forschungswerkstatt und Sammelband zu tierlicher Agency

Der Chimaira Arbeitskreis veranstaltet vom 31. Oktober bis zum 02. November 2014 eine interdisziplinäre Forschungswerkstatt zum Thema „tierliche Agency“. Darauf aufbauend wird 2015 ein Sammelband herausgegeben. Mit dem folgenden Call for Papers suchen wir Teilnehmer_innen und Autor_innen, die sich am dem Projekt beteiligen möchten: Call for Papers tierliche Agency