Ausstellungsprojekt mit begleitenden Veranstaltungen und Publikationen zur Geschichte von Mensch-Tier-Beziehungen im Ruhrgebiet

Das Ruhr Museum in Essen, der Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln und das Kulturwissenschaftliche Institut Essen befassen sich in ihrem Verbundprojekt mit der Repräsentation von Tieren und Mensch-Tier-Beziehungen von der Vormoderne bis zur Gegenwart in den Museen des Ruhrgebiets. Das Projekt hat fünf Themenschwerpunkte: Praktiken der Tiernutzung; Formen … Read more

7. Forum Tiere und Geschichte vom 20. bis 21. Juli 2017 an der Universität Konstanz

Wie jedes Jahr findet auch 2017 wieder das Forum Tiere und Geschichte statt. Das interdisziplinäre Treffen findet bereits seit 2011 statt, um methodisch-konzeptionelle Fragen der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen zu diskutieren und zur Vernetzung von Forschenden in diesem Feld beizutragen. In diesem Jahr werden am Zukunftskolleg der Universität Konstanz die Aspekte der Mensch-Tier-Kommunikation, der Co-Evolution in interdisziplinärer Perspektive sowie der Periodisierung in der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen näher diskutiert.

Read more

Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ vom 12. bis 14. Mai 2017 im Museum Schloss Moyland

Das Museum Schloss Moylan für moderne und zeitgenössische Kunst bei Bedburg-Hau lädt zum Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ ein. Die interdisziplinäre Tagung beleuchtet aus interdisziplinärem Blickwinkel die Bedeutung und Rolle von toten und lebenden Tieren in der Kunst seit Ende der 1960er Jahre bis zur Gegenwart und findet vom 12. … Read more

Vortragsreihe im Rahmen des Symposions »Networking ANIMAL LOVERS« vom 4. bis 5. November 2016 in Berlin

Im Rahmen der Austellung „ANIMAL LOVERS“ findet vom 4. bis 5. November ein Symposium mit Vorträgen, Gesprächen, Performance und Führungen durch die Exposition in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (ngbk) in Berlin statt.

Die Vortragsreihe findet am Samstag, den 5. November 2016 von 14:00 bis 20:00 Uhr statt.

Read more

Überblick über die HAS-Konferenzen 2016 (europaweit)

  9.-11. März: Animal Biographies – Recovering Animal Selfhood through Interdisciplinary Narration?, Kassel, Deutschland https://www.uni-kassel.de/fb05/fachgruppen/geschichte/human-animal-studies/konferenzen.html 17-18. März: Animal Ethics and Law in Life Sciences, Bern, Schweiz http://www.animalethicsandlaw.ch/ 25. Mai: Animals under Capitalism, Bristol, England http://www.bristol.ac.uk/…/confer…/animals-under-capitalism/ 2.-3. Juni: The ideal animal. How images of animals and animals were created. Kassel. http://www.bristol.ac.uk/…/confer…/animals-under-capitalism/ 4.-7. Juli: Panel: Back to … Read more

Konferenz „Inszenierungen der Tier-Mensch-Relation“ am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien vom 9. bis 11. Dezember 2015

Die internationale Tagung „theatrum animarum/theatrum animalium. Inszenierungen der Tier-Mensch-Relation“ beleuchtet Inszenierungsformen und theatrale Verhandlungsstrategien von Tier-Mensch-Relationen aus theoretischer und historisch-historiografischer Perspektive.

Read more