DFG-Projekt: „Das verdatete Tier. Zum Animal Turn in der Medienwissenschaft“

Das Programm der Abschlusstagung „Das verdatete Tier“ des Instituts für Medienwissenschaften in Bochum steht fest. Vom 26.04 – 28.04 hinterfragen Forscher_innen die Rolle von Tieren im Bereich der Medienwissenschaften, sowohl als Agent_innen als auch als Teil von veränderten Umwelten.  Ziel des Projektes ist es, die Voraussetzungen und Möglichkeiten sowie die Chancen und Grenzen eines sich dabei abzeichnenden … Read more

„(Un)common worlds“ conference in Turku, Finland

The Finnish Society for Human-Animal Studies (YKES) organizes the first international Human-Animal Studies Conference held in Finland from August 7th to August 9th in Turku. The call for papers is open until February 28th (for more information click here). The fourth ECHAS-meeting will be subsequent to the conference on August 6th (hour and place to … Read more

Ausstellungsprojekt mit begleitenden Veranstaltungen und Publikationen zur Geschichte von Mensch-Tier-Beziehungen im Ruhrgebiet

Das Ruhr Museum in Essen, der Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln und das Kulturwissenschaftliche Institut Essen befassen sich in ihrem Verbundprojekt mit der Repräsentation von Tieren und Mensch-Tier-Beziehungen von der Vormoderne bis zur Gegenwart in den Museen des Ruhrgebiets. Das Projekt hat fünf Themenschwerpunkte: Praktiken der Tiernutzung; Formen … Read more

7. Forum Tiere und Geschichte vom 20. bis 21. Juli 2017 an der Universität Konstanz

Wie jedes Jahr findet auch 2017 wieder das Forum Tiere und Geschichte statt. Das interdisziplinäre Treffen findet bereits seit 2011 statt, um methodisch-konzeptionelle Fragen der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen zu diskutieren und zur Vernetzung von Forschenden in diesem Feld beizutragen. In diesem Jahr werden am Zukunftskolleg der Universität Konstanz die Aspekte der Mensch-Tier-Kommunikation, der Co-Evolution in interdisziplinärer Perspektive sowie der Periodisierung in der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen näher diskutiert.

Read more

Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ vom 12. bis 14. Mai 2017 im Museum Schloss Moyland

Das Museum Schloss Moylan für moderne und zeitgenössische Kunst bei Bedburg-Hau lädt zum Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ ein. Die interdisziplinäre Tagung beleuchtet aus interdisziplinärem Blickwinkel die Bedeutung und Rolle von toten und lebenden Tieren in der Kunst seit Ende der 1960er Jahre bis zur Gegenwart und findet vom 12. … Read more

Vortragsreihe im Rahmen des Symposions »Networking ANIMAL LOVERS« vom 4. bis 5. November 2016 in Berlin

Im Rahmen der Austellung „ANIMAL LOVERS“ findet vom 4. bis 5. November ein Symposium mit Vorträgen, Gesprächen, Performance und Führungen durch die Exposition in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (ngbk) in Berlin statt.

Die Vortragsreihe findet am Samstag, den 5. November 2016 von 14:00 bis 20:00 Uhr statt.

Read more