ANIMAL LOVERS: Ausstellung, Veranstaltungen und Publikation vom 15. Oktober bis 27. November 2016 in Berlin

Die Ausstellung „ANIMAL LOVERS“ in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (ngbk) in Berlin schlägt vor, in Tieren nicht „das Andere“ oder die Projektionsfläche für eigene Wünsche, Vorlieben oder Ängste zu sehen, sondern Individuen mit Fähigkeiten und Rechten. Die künstlerischen Arbeiten geben Impulse für ein neues Verständnis der Beziehungen zwischen Menschen und Tieren und regen eine Anerkennung von Tieren als gleichberechtigte Gegenüber an.

Read more

Interview zu „Mischwesen und gezüchteten Organen“ auf Deutschlandradio Kultur

Am 06.10.2011 um 19:30 Uhr strahlte Deutschlandradio Kultur in der Sendung „Forschung und Gesellschaft“ ein Interview mit der Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies Mitarbeiterin Swetlana Hildebrandt aus.  Im Rahmen der aktuellen Diskussion um Mischwesen und gezüchtete Organe und bezugnehmend auf eine aktuelle Stellungnahme des Ethikrates zum Thema, kritisierte Hildebrandt die rein anthropozentrisch geführte Debatte und brachte die Perspektive der Human-Animal Studies in den Beitrag ein.

Read more

Podcast von a-radio.net zur Tagung „Fleisch Essen“

Zur Tagung „Fleisch essen. Das gesellschaftliche Mensch-Tier-Verhältnis und die Bedeutung von Fleisch“ an der Uni Hamburg, über die auf human-animal-studies.de bereits berichtet wurde, gibt es, produziert von der Basisgruppe Tierrechte eine Radiosendung mit einem Tagungsbericht. Die Sendung wurde auf Radio Orange (Wien) im Rahmen der Sendung „Anarchistisches Radio“ ausgestrahlt.

Read more

Interview mit Group for Society and Animals Studies und Chimaira AK

Für die aktuelle Ausgabe (Heft 71, Juli 2011) der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift Tierbefreiung – das aktuelle Tierrechtsmagazin wurden Sonja Buschka von der Group for Society and Animals Studies (GSA) und Sven Wirth von Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies von Redakteuren der Tierbefreiung interviewt.

Read more