Gruppen und Netzwerke

Im deutschsprachigen Raum:

Deutschland:
Österreich:
  • Die akademische Plattform Critical Animal Studies Austria ist ein Forum zur kritischen Reflexion der Mensch-Tier-Beziehung an der Universität Wien.
  • Der erste österreichische Forschungsbereich Vegetarismus interdisziplinär ist ebenfalls an der Universität Wien. Die allgemeine dokumentationswissenschaftliche Tätigkeit in den Kultur- und Sozialwissenschaften steht im Zentrum dieses Forschungsbereichs.
  • STT – Studierende für Tierschutz und Tierrechte ist ein multi- und interdisziplinäres Forum zur kritischen Reflexion der Mensch-Tier-Verhältnisse an der Universität Wien.
  • Die Vegane Gesellschaft Österreich ist ein gemeinnütziger Verein, der sich als einziger in Österreich für die gesellschaftliche Etablierung einer veganen Lebensweise einsetzt
  • Die AG Human-Animal Studies an der Universität Innsbruck.
  • Die Ethics and Human-Animal Studies an der University of Veterinary Medicine Vienna in Wien beschäftigt sich mit Mensch-tier-Beziehungen aus einer transdisziplinären Perspektive.
 Schweiz:
  • Die Vegane Gesellschaft Schweiz ist ein unabhängiger Verein, der sich für vegane Ernährung  einsetzt.
  • Das Büro für Mensch-Tier-Beziehungen METIBE unterstützt Förderungen im Bereich der Forschung im Sinne einer „Besserstellung der Tiere in der menschlichen Gesellschaft“

International (Auswahl):

Schreibe einen Kommentar