Interdisziplinärer Workshop „Wilde Bestien. Bilder tierischer Aggression, Gewalt und Brutalität“ vom 9. bis 10. Juni 2016 in Hamburg

Die erste Veranstaltung des „Aktuellen Forums Kunstgeschichte Hamburg“ widmet sich dem künstlerischen Umgang mit unterschiedlichen Arten von tierlicher Aggression, Gewalt und Brutalität, die das menschliche Auge im Verhalten von Tieren zu erkennen glaubt. Die Veranstaltung fragt nach den Ursprüngen, Modellen und Funktionen der Faszination für die vermeintliche tierliche Gewalt.

Veranstaltungsort ist das Warburg-Haus, Heilwigstraße 116 in 20249 Hamburg.

Den Flyer mit dem Programm finden Sie hier.