Neue Ausstellung im ehemaligen „Bärenzwinger“ in Berlin

Seit September 2017 ist der ehemalige Bärenzwinger als neuer Kulturort für ortsspezifische zeitgenössische Kunst in Berlin-Mitte geöffnet. Im Bärenzwinger im Köllnischen Park waren von 1929 bis 2015 Bären – die Wappentiere Berlins – untergebracht. Die Künstler*in-Gruppe Neozoon bespielt den Bärenzwinger nun mit der Ausstellung „Fur Agency“.

Weitere Informationen finden Sie hier.