Buchvorstellungstour „Human-Animal Studies“, Januar bis März 2012

Der Chimaira Arbeitskreis veranstaltet in ca. 15 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Buchvorstellungen des Sammelbands „Human-Animal Studies – Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen“. Weitere Informationen sowie die Termine der einzelnen Veranstaltungen gibt es hier: http://human-animal-studies.de/chimaira/buchvorstellungen Die nächsten Buchvorstellungen sind am 25. Januar 2012, 20:00 Uhr, Bonn, Hauptgebäude der Universität, Hörsaal III, Am … Read more

Buchrezension Chimaira AK (Hg.): Human-Animal Studies

Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hg.): Human-Animal Studies. Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen. Bielefeld: transcript-Verlag, 2011.

Eine Rezension von Renate Brucker

Dieser Band stellt einen Meilenstein dar in der Entwicklung der Human-Animal-Studies. Nachdem in der ersten Phase der Aufarbeitung der Blindstelle „Mensch-Tier-Verhältnisse“ in den Sozialwissenschaften hauptsächlich auf  „klassische“ Autoren (Marx, Weber, Geiger, Horkheimer, Adorno, Galtung) Bezug genommen wurde, werden hier erstmals auf breiter Ebene aktuelle philosophische und sozialwissenschaftliche Theorieansätze berücksichtigt.

Read moreBuchrezension Chimaira AK (Hg.): Human-Animal Studies

Rechtswissenschaftliche Konferenz: „Animal Law“, Juli 2012, Universität Zürich

Vom 7. bis zum 8. Juli 2012 findet an der Universität Zürich eine internationale rechtswissenschaftliche Konferenz zu Tieren im Recht statt. Ziel der Konferenz ist eine Reflexion auf Konzepte in europäischen, amerikanischen und asiatischen Kontexten. Eine Übersicht der Redner_innen sowie weitere Informationen zur Konferenz gibt es auf der Website der Universität Zürich.

Zeitschrift „Tierstudien“ erscheint ab Frühjahr 2012

Die interdisziplinäre Fachzeitschrift Tierstudien ist die erste deutschsprachige Zeitschrift für Animal Studies. Sie widmet sich im Kontext der neu entstandenen Animal Studies dem Verhältnis von Mensch und Tier, indem sie vor allem, aber nicht nur aus kultur- und geisteswissenschaftlicher Perspektive kulturell und historisch bedingte Vorstellungen, Bilder und Repräsentationen von Tieren, aber auch aktuelle Praktiken und Theorien der Tier-Mensch-Beziehung untersucht. 

Read moreZeitschrift „Tierstudien“ erscheint ab Frühjahr 2012

Forum gestartet

Ab heute gibt es auf dieser Website die Möglichkeit sich über eine Pinnwand zu vernetzen und in diesem Forum fachspezifische Fragen zu HAS zu stellen und mit anderen zu diskutieren. Wir hoffen damit Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen und gegenseitig weiterzuhelfen. Hier geht´s zur Pinnwand.

Interview zu „Mischwesen und gezüchteten Organen“ auf Deutschlandradio Kultur

Am 06.10.2011 um 19:30 Uhr strahlte Deutschlandradio Kultur in der Sendung „Forschung und Gesellschaft“ ein Interview mit der Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies Mitarbeiterin Swetlana Hildebrandt aus.  Im Rahmen der aktuellen Diskussion um Mischwesen und gezüchtete Organe und bezugnehmend auf eine aktuelle Stellungnahme des Ethikrates zum Thema, kritisierte Hildebrandt die rein anthropozentrisch geführte Debatte und brachte die Perspektive der Human-Animal Studies in den Beitrag ein.

Read moreInterview zu „Mischwesen und gezüchteten Organen“ auf Deutschlandradio Kultur