3. Forschungskolloquium – Cultural and Literary Animal Studies vom 31. Juli bis 22. August 2017 an der Universität Würzburg

Vom 31. Juli bis 2. August 2017 findet in Würzburg das dritte offene Forschungskolloquium für Cultural and Literary Animal Studies (CLAS) statt. Das CLAS-Kolloquium soll allen, die sich im Bereich der kulturwissenschaftlichen, insbesondere literaturwissenschaftlichen Tierforschung promovieren oder habilitieren, eine Gelegenheit geben, ihre Projekte vorzustellen und andere Projekte kennenzulernen. Darüber hinaus werden in vier Workshop-Sitzungen Texte … Read more

Kunstausstellung „We love animals. 400 Jahre Tier und Mensch in der Kunst“ am Kunstmuseum Ravensburg

Ab dem 1. Juli 2017 widmet sich das Kunstmuseum Ravensburg unter dem Titel „We love Animals“ Tieren eine große Sommerausstellung. Die Ausstellung nimmt aus kunst- und kulturwissenschaftlicher Perspektive die Mensch-Tier-Beziehung vom 18. Jahrhundert bis heute in den Blick. Die Schau läuft bis zum 15. Oktober 2017 und vereint rund 100 Werke aus öffentlichen und privaten … Read more

Workshop: „Tiere wissen – Tiere erzählen“ vom 23. bis 24. Juni 2017 an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Im Juni findet in Tübingen der Workshop „Tiere wissen – Tiere erzählen: Narrative Entwürfe von Animalität in Literatur und Kultur – Fiktionalität und Faktualität von Texten“ statt. Der Workshop nimmt seinen Ausgangspunkt in der Tiertheorie (Animal Studies), die in den letzten Jahren innerhalb der Literatur- und Kulturwissenschaft immer mehr an Popularität und Einfluss gewonnen hat. … Read more

7. Forum Tiere und Geschichte vom 20. bis 21. Juli 2017 an der Universität Konstanz

Wie jedes Jahr findet auch 2017 wieder das Forum Tiere und Geschichte statt. Das interdisziplinäre Treffen findet bereits seit 2011 statt, um methodisch-konzeptionelle Fragen der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen zu diskutieren und zur Vernetzung von Forschenden in diesem Feld beizutragen. In diesem Jahr werden am Zukunftskolleg der Universität Konstanz die Aspekte der Mensch-Tier-Kommunikation, der Co-Evolution in interdisziplinärer Perspektive sowie der Periodisierung in der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen näher diskutiert.

Read more

Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ vom 12. bis 14. Mai 2017 im Museum Schloss Moyland

Das Museum Schloss Moylan für moderne und zeitgenössische Kunst bei Bedburg-Hau lädt zum Symposium „Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst“ ein. Die interdisziplinäre Tagung beleuchtet aus interdisziplinärem Blickwinkel die Bedeutung und Rolle von toten und lebenden Tieren in der Kunst seit Ende der 1960er Jahre bis zur Gegenwart und findet vom 12. … Read more