„Swinger“ im Bärenzwinger

Am Freitag, den 18.05 eröffnet die Ausstellung „Swinger“ im Bärenzwinger in Berlin, in der bis Anfang Juli künstlerische Arbeiten von Kerstin Honeit und dem Duo Pätzung/Hertweck zu sehen sein werden. „Swinger“ hinterfragt, inwieweit Architektur die Bedingungen für Mensch-Tier-Verhältnisse schafft und beeinflusst. Der Abend wird durch die Begrüßung der Fachbereichsleiterin für Kunst und Kultur, Dr. Ute Müller-Tischler eröffnet, gefolgt von einer Einführung in die Ausstellung durch die Gastkurator_innen Stefan Aue, Anne Hölck und Jessica Páez.

Weitere Informationen finden Sie hier.