„Veganismus und Ethik“, Jugendseminar, 3.-5.2.2012

by A.R.
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 10. Januar 2012

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltet ein Jugendseminar zum Thema „Veganismus und Ethik. Dürfen wir Tiere essen?“
Beginn: 3. Februar 2012, 17 Uhr
Ende: 5. Februar 2012, 16 Uhr
Ort: Jugendbildungsstätte Kurt-Löwenstein, Freienwalder Allee 8-10 16356 Werneuchen, Werftpfuhl, http://www.kurt-loewenstein.de
Das Seminar richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre.

Seminarplan:
Programm
Freitag | 3.2.2012
17.00 Ankunft | Begrüßung | Organisatorisches
18.00 Abendessen
18.30 Einstieg ins Thema: Was ist Ethik?

Samstag | 4.2.2012
09.00 Frühstück
09.30 Wer ist Träger moralischer Rechte?: Unterschiedliche Moralsysteme im Vergleich
13.00 Mittagessen
15.00 Kant vs. Schopenhauer- »Vernunft gegen Mitleid«
18.00 Abendessen
19.00 Der Antispeziesismus und die Peter Singer Debatte
21.30 Film zum Thema

Sonntag | 5.2.2011
09.00 Frühstück
09.30 Tierschutz vs. Tierrechte
13.00 Mittagessen
14.00 Auswertung, Abschlussdiskussion
15.30 Seminarende mit Kaffee und Kuchen

Seminarleitung
Sebastian Wehrhahn | Mag. Philosophie
Christian Puhlmann | Student der Philosophie

Teilnahmegebühr
20 Euro | inkl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung
bei Simon Cames,

cames@bildungswerk-boell.de mailto:cames@bildungswerk-boell.de

(bitte Name, Anschrift, Telefon und Alter angeben)

Anmeldeschluss ist Montag, der 23.1.2012

Die Veranstaltung wird realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Weitere Infos finden sich unter:

http://www.bildungswerk-boell.de/calendar/VA-viewevt.aspx?evtid=10723

http://www.facebook.com/events/356265707720915/

No Comments - Leave a comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Welcome , today is Freitag, 18. August 2017